All filter

Zugstopphalsband

Ein Zugstopphalsband ist ein Hundehalsband, das du nicht ganz öffnen kannst. Es wird immer über den Kopf des Hundes gezogen, wie eine Schlaufe. Damit dein Hund nicht durch das Zugstopphalsband gewürgt wird, wenn er daran zieht, gibt es einen eingearbeiteten Stopper, der verhindert, dass sich das Halsband enger als bis zu einem bestimmten Punkt zu ziehen kann. Darum musst du auch für ein Zugstopphalsband genau den Halsumfang deines Hundes messen, damit es passt und nicht zu locker oder zu eng wird.

Zugstopphalsband - besonders lässig

Besonders schön an einem Zugstopphalsband: Sobald der Hund abgeleint ist oder an lockerer Leine geht, weitet sich das Halsband auf die maximale Größe, und hängt ganz locker um den Hals deines Hundes.

Zugstopphalsband aus verschiedenen Materialien

Bei petomino kannst du dir dein Zugstopphalsband ganz einfach selbst zusammenstellen und aus vielen verschiedenen Materialien auswählen. Zugstopphalsbänder gibt es aus Leder, Stoff, Tau oder auch Hanf.

Meist sind die Halsbänder mit hochwertigen Edelstahlringen verarbeitet, die einiges aushalten und schick aussehen. Das ist übrigens ein Qualitätsmerkmal, an dem du ein gutes Halsband erkennst: Die Festen Teile sollten aus robustem Material sein und dem Druck, der entsteht, wenn dein Hund mal an der Leinde zieht, standhalten können.

Zugstopphalsband in verschiedenen Breiten

bei petomino kannst du fast immer die Breite deines Zugstopphalsband selbst bestimmen. Hierbei sollte neben deinem persönlichen Geschmack auch der Tragekomfort für deinen Hund im Vordergrund stehen. Je größer der Hund, umso breiter sollte das Halsband sein. Aber auch sehr kleine Hunde sollten nicht zu dünne Halsbänder tragen, da dadurch der Kehlkopf gereizt werden kann.